Magic Sunday

Nicht sehr häufig fallen die wirklich guten Tage auf ein Wochenende. Dieses Jahr war’s gleich zu Saisonbeginn soweit. Der 22. April bescherte den Unterwössener Piloten magisches Flugwetter mit großem Streckenpotenzial. Am Ende des Tages führte Philipp Stahl mit 951 Punkten (911 km) die AFZ-Wertung an. Sein großes Dreieck führte ihn im Westen bis fast nach Andermatt, die östlicheWende lag östlich des Weißensee.  Beeindruckende Flüge gelangen auch einigen anderen SGSM-Piloten:

  • Peter Stahl: 760 Punkte (749 km)
  • Hans-Georg Raschke: 710 Punkte (684 km)
  • Simon Fölling: 679 Punkte (621 km)
  • Hans Schreck: 674 Punkte (703 km)
  • Christian Suttner: 636 Punkte (571 km)
  • Ute Hoffmann: 598 Punkte (534 km)
  • Hans Limmer: 555 Punkte (532 km)
  • Andreas Grzemba und Gaby Klein: 324 Punkte (321 km)Hans Schreck hat ein paar schöne Bilder von seinem Flug bis nach Chur mitgebracht, vielen Dank dafür.
    Schreck IMG_3327.JPG

    Walchensee

    Schreck IMG_3320.jpg

    Sylvenstein

    Schreck IMG_3331.jpg

    Rheintal von Liechtenstein aus gesehen

Advertisements